A-WURF

    Nun möchte ich gerne Caruso vorstellen: Caruso wird am 14.6.2018 zwei Jahre alt und heißt eigentlich Gustavo Caruso zum Walpurgistanz. Er ist mit seinem Frauchen fleißig auf dem Hundeplatz und übt dort Obediance, Agility und Erziehung für den Alltag. Er kann richtig aufdrehen, wenn er spielt oder Agility macht, aber er beruhigt sich auch schnell wieder, wenn er es soll, da er eine ganz entspannte, sichere Grundstimmung besitzt. Diese entspannte Art hat mich besonders beeindruckt, als ich ihn das erste Mal sah: Wir trafen uns in den Nürnberger Messehallen, als gerade eine große Hundeausstellung stattfand- es war also eine sehr laute, furchtbar unruhige, mit unterschiedlichsten Gerüchen gefüllte Umgebung, in der es nur so von (aufgeregten, kläffenden) Hunden und Menschen wimmelte. Caruso war noch so jung, aber er ließ sich nicht von all dem verwirren, war freundlich und aufgeschlossen, wollte sich von uns Fremden streicheln lassen und schloss auch gleich Freundschaft mit Geena, die ihn sehr sympathisch fand und sich von dem Trubel um sie herum auch nicht verrückt machen ließ. Caruso ist sehr freundlich zu Menschen, hat auch viele Hundekumpel und liebt besonders den zweijährigen Enkel seines Frauchens. Zusammenfassend würde ich sagen, er ist ein sehr hübscher, gesunder, verschmuster,für einen Schapendoes eher ruhiger Vertreter seiner Rasse, der selbstsicher ist, gerne mit seinem Frauchen arbeitet und eine ganz fröhliche Art hat. Und von seinem guten Aussehen kann sich hier nun jeder selbst überzeugen:

    Caruso als Hundekind :-)

    kann so ein Kopfkissen bequem sein ???

    So ein schöner Rüdenkopf :-)

    und so ein sanfter Blick!

    hier mal ganz natürlich vom Winde verwuschelt ;-)

    26.Mai 2018: Jetzt wird es wieder ernst: Gestern ist unsere Geena läufig geworden. Unser neuer Deckrüde und auch unser Ersatzrüde sind von der Zuchtkommission genehmigt worden und nun warten wir auf den richtigen Zeitpunkt, um den Deckrüden mit Geenas Anwesenheit zu erfreuen ;-) Dazu werden wir gleich mal am Montag (übermorgen) zum Tierarzt fahren, Blut abnehmen lassen und erfahren, wie die hormonelle Lage aussieht, damit wir den richtigen Zeitpunkt abpassen können.

    Jetzt sind wir sehr gespannt und hoffen ganz stark, dass es diesmal in Kürze kleine Geenawelpen gibt!!!

    Februar 2018: Das Wichtigste zuerst: Die nächste Läufigkeit von Geena (voraussichtlich im Mai) wird wieder als Chance für den A-Wurf genutzt!

    Auch zwei sehr nette, gesunde Rüden haben wir uns schon wieder ausgesucht und bei der Zuchtkommission als Bräutigame für Geena beantragt. (Man beantragt immer zwei, damit man noch einen in Ersatz hat, falls der erste Rüde, warum auch immer, ausfällt.) Nun warten wir auf das Okay der Zuchtkommission und die Läufigkeit von Geena, aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit...

    Geena noch mit schlanker Unterlinie durch die Rasur für den Ultraschall ;-)

    7.Oktober2017: Gestern hatten wir den Ultraschalltermin beim Tierarzt, der leider trotz sorgfältiger Suche keine Welpen sehen konnte. Geena ist also enttäuschender Weise nicht trächtig geworden, so dass der A-Wurf nun leider noch länger auf sich warten lässt. Für uns bedeutet das, zu überlegen, wann ein Wurf später in unseren Alltag passt und welchen Rüden wir dann aussuchen und beantragen... Sobald wir Antworten auf diese Fragen haben, werden wir hier wieder das Neueste bekannt geben. Die nächste Läufigkeit wäre jedenfalls etwa im April oder Mai 2018.

    Am 9. und 10. September 2017 wurde Geena gedeckt und somit unser A-Wurf auf den Weg geschickt.

    Deshalb möchten wir Ihnen hier zuerst unseren Deckrüden vorstellen: Er heißt Silniki`s Ashton Archie, hört aber auf den Rufnamen "Charly", ist 10 Jahre alt und noch topfit und gesund. Er ist ein ganz lieber Kerl, der fröhlich gute Laune versprüht.

    © 2017 Wolfsteindoesjes

    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now